Mediation

Mediation ist ein Verfahren für Konfliktparteien,  mit allparteilicher Unterstützung selbstbestimmt zu nachhaltigen Lösungen in einem Konflikt zu finden.
Als Mediatorin unterstütze ich Sie in diesem Prozess, ohne inhaltlich einzugreifen.
Mediation basiert auf den Grundannahmen der Gewaltfreien Kommunikation und nutzt ihre Möglichkeiten.

Zunächst gibt es vertrauensvollen Raum und ausreichend Zeit, dass jede/r ungestört seine Sichtweise auf den Konflikt darstellen kann.

In der zweiten Phase werden die dahinter liegenden konfliktleitenden Interessen, Anliegen, Gefühle und Bedürfnisse herausgearbeitet. Dies bringt die Parteien mit sich und dem Anderen (wieder) in Kontakt.

In der Konfliktlösungsphase erarbeiten die Parteien dann einvernehmliche Lösungen, von der Mediatorin mit hilfreichen Methoden unterstützt.

Die Vereinbarungsphase dient dazu, die Praxistauglichkeit der Lösungen zu überprüfen und sie schließlich (in einem Vertrag) auszuformulieren.

Eine Mediationssitzung dauert 1,5 bis 2 Stunden.
Mein Schwerpunkt ist Paar- und Familienmediation sowie Mediation in pädagogischen Arbeitsfeldern

In einem Vorgespräch teilen Sie mir Themen und Beteiligte des Konfliktes mit. Wir klären, wer an der Mediation teilnimmt und ob dies freiwillig geschieht.

Ist der Kontakt erst hergestellt, findet uns die Lösung.
M. Rosenberg